Unsere aktuellen Vermittlungs- und Besuchszeiten

 

samstags 15:00-17:00 Uhr

und nach Vereineinbarung!


Gerne können Sie auch einen individuellen Termin vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter

06727-8750 oder per Mail.


Unsere Tiere freuen sich auf Ihren Besuch!



Wie läuft eine Vermittlung ab?

 

Wenn Sie einem Heimtier ein neues, dauerhaftes Zuhause geben möchten und vielleicht auf dieser Homepage schon ein Auge auf eines unserer „Heimchen“ geworfen haben, kommen Sie zu unseren aktuellen Vermittlungszeiten im Tierheim vorbei und besuchen Sie Ihren Favoriten. Unser Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und ist Ansprechpartner für Sie, wenn Sie Fragen haben. Wenn Sie sich für ein Tier entschieden haben, wird ein Teammitglied bei Ihnen zuhause zum sogenannten „Dosenöffner-Check“ oder "Möhrchengeber-Check" vorbeikommen. Wir möchten sichergehen, dass unser Heimtier bei Ihnen eine dauerhafte Bleibe gefunden hat. Wir vereinbaren dann einen Termin zur Übergabe Ihres neuen Weggefährten und dann steht einer gemeinsamen Zukunft nichts mehr im Wege!


Übrigens: Unsere Katzenkinder vermitteln wir nur zu Zweit oder zu einer bereits vorhanden Katze. Wer schon einmal Katzenkinder beim Spielen und Toben beobachtet hat, der weiß auch warum... Ein Zweibeiner kann einen Raufkumpanen nie ersetzen! Kein Katzenkind sollte alleine sein!



Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie ein Tier aus dem Tierheim adoptieren möchten…

 

Jedes Haustier hat seine Bedürfnisse und Eigenarten, die der Halter in beiderseitigem Interesse kennen und beachten sollte. Daher möchten wir sicherstellen, dass Fachwissen bei Ihnen vorhanden ist bzw. Ihnen bei Fragen auch unserre Hilfe anbieten. Da wir die Verantwortung für die Tiere, die uns anvertraut wurden tragen, möchten wir sicherstellen, dass sie in gute Hände kommen. Wir fragen daher: Ist es das erste Tier? Haben Sie schon mal ein Tierheimtier aufgenommen? Haben Sie bereits Erfahrungen mit nicht-einfachen Tieren gesammelt? Nach diesen allgemeinen Fragen gehen wir ins Detail...

 

 


Vom 10.12.-10.01. ist das Tierheim für Besucher geschlossen!

 

Unser Tierheim ist -wie in jedem Jahr-

vom 10. Dezember bis einschließlich 10. Januar für Besucher geschlossen!

 
Tiere sind keine Geschenke, die aus einer Geschenkelaune heraus gekauft werden sollten. Schlimm genug, dass Tiere noch immer behandelt werden wie „Sachen“ – sie sollten nicht auch noch verschenkt werden wie ein Paar Socken...
 
Bedenken Sie, dass Sie über ein Lebewesen entscheiden. Für Sie ist es nur eine Entscheidung von vielen – für das Tier entscheidet sich damit praktisch alles. Katzen z.B. haben eine Lebenserwartung von ‚locker‘ 20 Jahren, wenn Sie gut ernährt, artgerech gepflegt und geliebt werden. Sind Sie bereit die Verantortung für ein Tier 20 Jahre zu tragen?
 
Machen Sie eine solche Entscheidung nicht von einem Geschenkanlass abhängig, der heute so stark kommerzialisiert ist, wie niemals zuvor. Der Wunsch, mit einem oder mehreren Tieren zusammenleben zu wollen, muss von allen Beteiligten getragen werden. Die Personen in der Familie sollten die Tiere kennen und das Tier sollte Sie mögen.
 
 
Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum!